Schützenfest 2015

Vom 10. bis zum 13. Juli war mal wieder ganz Olpe auf den Beinen. Die Bruderschaft feierte vier Tage lang ihr jährliches Schützenfest auf dem Festplatz in Olpe. Trotz eher schlechter Wetterprognosen herrschte unter den zahlreichen anwesenden Besuchern eine tolle Stimmung. Das große Fest startete am Freitag um 16 Uhr mit dem Schülerprinzenschießen. Niklas Stolpmann holte mit dem 202. Schuss den Holzvogel herunter und wurde neuer Schülerprinz. Am Abend wurde gefeiert: DJ Patrick Rath legte bei der gut besuchten Beach Party auf und animierte die Gäste bis tief in die Nacht zum tanzen.

Der Samstag stand mit dem Bambini-Schießen (ab 6 Jahren) ganz im Zeichen des Nachwuchses. Natascha Herzhoff erzielte mit dem neuen Lasergewehr das beste Ergebis und wurde mit einem Pokal geehrt. Das anschließende Bürgerkönig-Schießen konnte Volker Wermann nach 347 Schüssen für sich entscheiden. Bei den Bürgerprinzen war Paul Herzhoff mit dem 284. Schuss erfolgreich. Am Abend trat im Festzelt die bekannte Band „Living Planet“ auf und sorgte mit Covern von verschiedensten Songs für mächtig gute Stimmung im Zelt.

Am Sonntag ging es dann Schlag auf Schlag. Um 9 Uhr war das feierliche Hochamt in der Olper Pfarrkirche und anschließend ging es zum Bergischen Frühschoppen samt musikalischer Untermalung durch den befreundeten Musikverein Einigkeit Olpe e.V. Der große Festumzug durchs Dorf startete um 15.30 Uhr. Viele Zuschauer am Wegesrand bestaunden das amtierende Königspaar Aaron Haasbach und Julia Felder sowie die Prinzessin Alicia Bartels. Viele befreundete Schützenbruderschaften nahmen an dem Umzug teil. Nach dem Zug wurde erstmals ein „Handtaschen-Schießen“, exklusiv für Frauen durchgeführt. Herren durften nur teilnehmen, wenn sie eindeutig als Frauen verkleidet auftraten. Nur zwei Männer erfüllten die strengen Auflagen und nahmen am Schießen teil. Siegerin des Wettbewerbs und stolze Gewinnerin eines Zalando-Gutscheines wurde Birgit Gradlowski. Am Abend gab es dann eine weitere innovative Attraktion: einige Vereinsmitglieder bauten das beliebte Kinderspiel „Looping Louie“ in XXL-Format (8 Meter Durchmesser) nach und luden zum Turnier ein. Sieger wurde Marco Höller.

Der Montag begann wie jedes Jahr mit einem Festhochamt und anschließender Gefallenenehrung an der Kreuzkapelle. Um 14 Uhr veranstaltete der Königshof ein großes Kinderfest mit bester Unterhaltung für die Kleinen im Dorf. Ab 14.30 Uhr wurde es dann ernst für die Schützen. Trotz strömenden Regens startete der ersehnte Wettkampf um die Königswürde. Sascha Lange holte mit dem 48. Schuss die Krone, Aaron Haasbach mit dem 178. Schuss den rechten Flügel und Hubert Schneider mit dem 333. Schuss den linken Flügel herunter. Dann hieß es Frauen an die Macht. Nach einem spannenden Duell zwischen der ehemaligen und ersten Königin Lydia Nassenstein und Marita Brombach, konnte diese mit dem 664. Schuss dem Rumpf des Holzvogels von der Stange holen und wurde somit neue Königin für die Saison 2015/2016. Gemeinsam mit ihrem Prinzgemahl Adi Brombach ernannten sie Gerd und Renate Büchner sowie Lydia Nassenstein zu ihren Adjutanten. Prinzessin Alicia Bartels verlängerte ihre Amtszeit um ein weiteres Jahr. Höhepunkt am Abend war die feierliche Krönung der neuen Majestäten durch Präses Diakon Ferdinand Löhr – wie jedes Jahr mit dem ehrwürdigen großen Zapfenstreich und der deutschen Nationalhymne, gespielt durch den Musikverein Einigkeit Olpe e.V. und den Tambourcorps Loope.

Die Olper Schützen blicken auch in diesem Jahr wieder auf eine sehr gelungene und gut organisierte Veranstaltung zurück. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern und insbesondere bei allen Helferinnen und Helfern, die uns Jahr für Jahr tatkräftig und ehrenamtlich unterstützen!